Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Virtuelle Gebäuderekonstruktionen

Virtuelle Gebäuderekonstruktionen

Christian Begand: "Virtuelle Gebäuderekonstruktionen, Virtuelle Archäologie - Anwendung und Erstellung von 3D-Rekonstruktionen historischer Gebäude"

VDM Verlag (2008)
ISBN: 978-3639052671

Klappentext:
Virtuelle Gebäuderekonstruktionen haben sich in den letzten Jahren als effektives Medium zur Darstellung historisch oder kunsthistorisch bedeutender Gebäude durchgesetzt.
Eine wesentliche Voraussetzung für diesen Trend sind die in den letzten Jahren entwickelten Verfahren zur Bildsynthese in der 3D-Grafik. Diese sind in der Lage, Bilder zu erzeugen, die von Fotografien kaum zu unterscheiden sind. Aber auch andere Darstellungsarten, wie Liniengrafiken, werden bei virtuellen Rekonstruktionen angewendet, um das ursprüngliche Aussehen eines Gebäudes zu veranschaulichen.
Die vorliegende Arbeit wird einige virtuelle Rekonstruktionen vorstellen, die in den letzten Jahren entstanden sind. Anhand der ausgewählten Projekte werden die Entwicklung der virtuellen Gebäuderekonstruktion, sowie die unterschiedlichen Voraussetzungen und Möglichkeiten der Präsentation aufgezeigt.

Digitale Archäologie

Christoph V. Steinmann, Christian Begand, Stefan Baumeier: "Die digitale Datenaufnahme bei archäologischen Grabungen – Darstellung von Potenzialen integrativer Systeme am Beispiel von Marsleben"

Erschienen in der GeoBIT 05/2006

Siedlungsforschung

Christian Begand: "Wissenschaftliche Kommunikation im Zeitalter des Internets - Ein Grafisches Kommunikationssytem für die Siedlungsforschung" (Vortrag)

Erschienen im Konferenzband der EVA Berlin 2006
Herausgeber: Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. Berlin

Bilder und Videos 3D-Bilder und Animationen historischer Ansichten

In der 3D-Galerie können Sie sich einige Bilder und Animationen der virtuell rekonstruieren Gebäude anschauen.

Kontakt Kontaktformular

Wenn Sie nähere Informationen oder ein individuelles Angebot erhalten möchten, benutzen Sie unser Kontaktformular.