Rekonstruktion der Altlandsberger Residenz

Rekonstruktion der Altlandsberger Residenz

Die 3D-Rekonstruktion der Altlndsberger Residenz

Altlandsberg, eine Kleinstadt im Märkisch Oderland, kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Zuerst war hier der Sitz eines alten Raubrittergeschlechts, später wurde aus der Stadt eine Königlich-Preussische Sommerresidenz. Der erste Preussische König, Friedrich I. verbrachte hier seine Kindheit und kaufte später das Schloß, um in den Sommermonaten seinen Regierungssitz hierher verlegen zu können.

Die Altlandsberger Schlosskirche

Die Altlandsberger Schlosskirche

Erbaut wurde das Schloss bereits im 17. Jahrhundert von Otto I. Freiherr von Schwerin an der Stelle der mittelalterlichen Burg. Der erste Preussische König Friedrich I. kaufte das Schloss 1708 und ließ es zu seiner Sommerresidenz umbauen. Erhalten geblieben ist nur ein Kupferstich aus dem 18. Jahrhundert. Bereits im Jahre 1757 brennt die Schlossanlage nieder, und die Kirche wurde als einziges Gebäude wieder aufgebaut und bis ins 20. Jahrhundert für Gottesdienste genutzt.

3D-Rekonstruktion des Altlandsberger Schlosses

Die Rekonstruktion

Die anderen Gebäude sind heute nicht meht erhalten und der Schlosspark ist verwildert und vollkommen zugewachsen. Nur von dem alten Springbrunnen in der Mitte zeugt noch ein kleiner Tümpel, den man im Park finden kann. Die 3D-Rekonstruktion des barocken Schlosses entstand wegen der wenigen erhaltenen Quellen als grafische Darstellung der rekonstruierten Gebäudeform. Dabei wurde versucht, den Stil des Kupferstiches des Schlosses von 1712 nachzuahmen.

3D-Rekonstruktion des Altlandsberger Schlosses

Die 3D-Animation

Die virtuelle Rekonstruktion des barocken Schlosses entstand für einen Dokumentarfilm und wurde auch in einer Sendung des RBB über Altlandsberg gezeigt. In der Videogalerie können Sie sich die 3D-Animation dieser und anderer Gebäude-Rekonstruktionen anschauen.

Museen & Ausstellungen Museen und Ausstellungen

Bereichern Sie Ihre Ausstellung mit neuen Einblicken. Zeigen Sie historische Ansichten auf Schautafeln, mit 3D-Animationen oder Realmodellen.

TV-Produktion TV-Produktion

3D-Modelle veranschaulichen im Film archäologische Grabungsergebnisse oder dienen als Hintergrund für nachgespielte historische Szenen.

Tourismus & Fremdenverkehr Tourismus und Fremdenverkehr

Bieten Sie Ihren Besuchern einen Ausflug in die Vergangenheit. Auf Schautafeln, im Internet und in Informationsbroschüren bringen Sie die historischen Ansichten zur Geltung.